Homöopathische Praxisgemeinschaft
Augsburg
br1br2br3
br4br5br6
br7br8br9

Information

Klas­si­sche Homöo­pa­thie und All­ge­mein­me­di­zin

In unse­rer ärzt­li­chen Pra­xis­ge­mein­schaft in Augs­burg arbei­ten wir auf der Grund­la­ge der klas­si­schen Homöo­pa­thie nach Hah­ne­mann. Eine aus­führ­li­che Ana­mne­se bil­det die Basis für die Behand­lung und die Ver­ord­nung eines homöo­pa­thi­schen Ein­zel­mit­tels. Das Heil­mit­tel muss akut oder kon­sti­tu­tio­nell zur Situa­ti­on und Per­son des Pati­en­ten pas­sen, damit eine Hei­lung oder Bes­se­rung nach dem homöo­pa­thi­schen Ähn­lich­keits­ge­setz ein­tre­ten kann. Homöo­pa­thie hilft in allen Lebens­la­gen, in jedem Lebens­al­ter und bei jeder Art Erkran­kung.

Kin­der sind herz­lich will­kom­men in unse­rer Pra­xis, eben­so älte­re Men­schen auf der Suche nach homöo­pa­thi­scher Unter­stüt­zung.

Als Ärz­te und aus­ge­bil­de­te All­ge­mein­me­di­zi­ner bie­ten wir Homöo­pa­thie kom­bi­niert mit ärzt­li­cher Ver­ant­wor­tung an.

Moder­ne Labor­dia­gnos­tik gehört selbst­ver­ständ­lich zum dia­gnos­ti­schen Reper­toire, allo­pa­thi­sche The­ra­pie wird, wenn es erfor­der­lich ist, mit ein­ge­setzt. Zu wei­ter­füh­ren­der Dia­gnos­tik und spe­zi­el­len Fra­ge­stel­lun­gen über­wei­sen wir zu orts­an­säs­si­gen Fach­kol­le­gen und pfle­gen einen regen Aus­tausch.

Für zusätz­li­che, ergän­zen­de The­ra­pi­en, wie Osteo­pa­thie, Kran­ken­gym­nas­tik etc. arbei­ten wir mit qua­li­fi­zier­ten Augs­bur­ger The­ra­peu­ten zusam­men. So kön­nen schwe­re Erkran­kun­gen, die schul­me­di­zi­nisch behan­delt wer­den müs­sen, wie: Krebs, MS, Dia­be­tes u.a., mit gro­ßem Vor­teil für den Pati­en­ten homöo­pa­thisch beglei­tend the­ra­piert wer­den.

Häu­fig sind wir mit der homöo­pa­thi­schen Fort­bil­dung beschäf­tigt, als Dozen­ten und auch als Teil­neh­mer an natio­na­len und inter­na­tio­na­len Semi­na­ren.

Wäh­rend der Fort­bil­dungs- und Feri­en­zei­ten ver­tre­ten wir uns mög­lichst gegen­sei­tig, so dass die Kon­ti­nui­tät und Rich­tung in der chro­ni­schen, homöo­pa­thi­schen The­ra­pie gewährt ist.

Pri­vat­ver­rech­nung

In unse­rer Pra­xis kön­nen kei­ne kas­sen­ärzt­li­chen Leis­tun­gen ver­rech­net wer­den. Wir stel­len Ihnen aus­nahms­los pri­vat­ärzt­li­che Rech­nun­gen nach der gül­ti­gen GOÄ (Gebüh­ren­ord­nung für Ärz­te). Unse­re Rech­nun­gen wer­den von pri­va­ten Kran­ken­ver­si­che­run­gen, Kran­ken­zu­satz­ver­si­che­run­gen und der staat­li­chen Bei­hil­fe − abhän­gig von Ihren jewei­li­gen Ver­trags­be­din­gun­gen − erstat­tet.

Homöo­pa­thie-Zusatz­ver­si­che­run­gen − eine güns­ti­ge Alter­na­ti­ve:

Beson­ders in letz­ter Zeit bie­ten eini­ge Ver­si­che­run­gen inter­es­san­te Zusatz­ver­si­che­run­gen für Homöo­pa­thie an, die für gesetz­lich ver­si­cher­te Pati­en­ten sehr inter­es­sant sind. Erkun­di­gen Sie sich ein­fach per­sön­lich in unse­rer Pra­xis: Tele­fon 08 21 / 55 50 61. Wir wer­den Ihre Fra­gen beant­wor­ten.